kinesiologisches Tapen

“Kinesiologisches Taping” wurde vom japanischen Chiropraktiker Dr. Kenzo Kase in Zusammenarbeit mit dem japanischen Konzern Nitto Denko bereits in den 70er Jahren entwickelt. Die Hauptziele sind körpereigene Heilungsprozesse durch ein spezielles Material bzw. durch die entsprechende Anlagemethode zu unterstützen.

Das K-Active Tape ist aus wasserabweisendem, elastischem Material und den Eigenschaften der Haut nachempfunden und übermittelt dadurch „positive“ sensorische Informationen an unseren Körper. Das Tape kann mehrere Tage zur Therapie auf der Haut getragen werden.

Die K-Active Therapie reduziert und beseitigt Schmerzen, fördert Bewegungsfreiheit und unterstützt somit Heilung und Wohlbefinden.

 

Mein Geschäftspartner: